— iRaff

Archive
Musik

Heute vor 30 Jahren wurde John Lennon von dem geistig verwirrten Attentäter Mark David Chapman in New York vor dem Dakota Building erschossen.

Read More

Ein US-Bundesgericht hat gestern wegen Verstosses gegen das Urheberrecht die Schliessung der P2P-Seite angeordnet. Das Urteil wurde umgehend umgesetzt und auf der Limewire-Site sieht man nur noch den Hinweis über die einstweilige Verfügung zur Schliessung.

Ich persönlich nutze schon seit Jahren keine P2P Software und für Musik benutze ich Grooveshark.com wo kein Download nötig ist und daher legal.

» Limewire.com
» grooveshark.com

limewire

Read More

raff grooveshark VIPGrooveshark ist wohl die coolste Applikation, die ich seit Langem gefunden habe. Ein kleines Problem aber taucht auf, beim Musikhören und surfen im Netz: das versehentliche Schliessen des Browsers und somit von Grooveshark.
Für 3 $ im Monat kann man aber VIP werden und hat dann auch eine Desktop-Anwendung. Also völlig unabhängig vom Browser.
Die Desktopapplikation sieht genau gleich aus wie die Browser Variante. Ist ja alles Flash.
OK sooo viel macht das Ganze nicht aus, aber wenn ich die Jungs die Grooveshark programmiert haben, so unterstützen kann. 30$ für ein Jahr ist ja nicht der Wahnsinn.

» Grooveshark VIP

grooveshark-desktop

Read More

GROOVESHARK LOGOEs wird an der Zeit mal etwas über Grooveshark zu schreiben
Grooveshark ist laut Wikipedia eine Musik Online-Community. Eigentlich etwas Ähnliches wie Last.FM oder vergleichbar mit Internetradio.

Die Benutzer haben die Möglichkeit auf Grooveshark Musik zu suchen, hören und gegebenenfalls auch neue Musik hochzuladen. Offenbar war früher der Download auch möglich. Diese Funktion ist aber heute nicht mehr verfügbar. Ich finde es auch nicht mehr nötig, die Songs runter zu laden. Grooveshark bietet einem alles was es braucht, um seine Musik zu organisieren und um neuen Sound zu entdecken.

Entweder sucht man selber oder lässt den „Grooveshark Radio“, welcher nach verschiedenen Musikrichtungen unterteilt ist, laufen. Sobald einem ein Song gefällt, kann man es in die eigene Playlist schieben oder gleich in Facebook teilen. Zudem soll das Grooveshark Radio ähnliche Songs auf der Grundlage schon gehörter Lieder des Benutzers finden und vorschlagen. Weiter noch lassen sich die angehörten Songs mit Smiley bewerten.

Gefunden habe ich Grooveshark, nachdem ich die Meldung gelesen habe, Apple hatte die deren App aus dem AppStore gelöscht. Offenbar ist man sich bei den Musiklabels nicht einige, ob es wirklich legal ist.

Der App ist für Android, BlackBerry, Nokia und Palm weiterhin erhältlich. Ob der iPhone App wieder kommt, ist nicht bekannt. Grooveshark arbeitet aber daran.

Ich höre jetzt ausschliesslich meine Musik über Grooveshark. Es ist einfach so genial!

» grooveshark.com

grooveshark

Read More

Der Tagi meldet das MTV, Ende Jahr nur noch per Digita-, Satellit- und Pay-TV empfangbar sein wird und nicht mehr im frei empfangbaren TV.
Na und? Vermissen wird man diesen Sender nicht, den jedes Mal, wenn man MTV einschaltet, lauft irgendeine primitive oder zumindest bescheuerte Verkupplungs-Sendung aber selten Videoclips. Warum heissen die noch MTV?

» Tagi Artikel

mtv

Read More

Read More

Irgendwie süss *lol* Die Mimik ist der Hammer.

Read More

Oh La La von Goldfrapp aus dem neuen Album.

Read More

Habe dieses Stück heute Nachmittag bei DRS3 gehört. Über Abigel Agnes Obél selber habe ich nichts rausgefunden.* Aber der Song ist so etwas von gefühlvoll und sanft, den werden wir sicher noch öfters hören.

*Korrektur: Sie heisst Agnes und nicht Abigel. Deswegen habe ich auch nichts über sie im Netz efunden

Read More

Goldfrapp Voicething

Read More

Switch to our mobile site