— iRaff

Archive
Software

Ich nutze seit einiger Zeit Google Keep und von allen je installierten ToDO und Notitz Apps, ist Google Keep so einfach und gut, dass ich es wirklich auch nutze. Die anderen gehen schnell vergessen.

» Google Keep auf Google Play

Read More

Seit einem Monat arbeite ich mit einem Power Mac und OS X Snow Leopard.

Mac OS X Snow Leopard 10.6

Aber auch nach einem Monat fühle ich mich bei Mac einfach eingeschränkt. Das hängt sicher damit zusammen das ich lange nicht wusste, wie man was, wo einstellen kann.
Vieles habe ich aber in der Zwischenzeit rausgefunden und die Tastenkombinationen, die anders als bei Windows sind, sind wohl eine Sache der Zeit, bis man die innehat.
Trotzdem bin ich weit davon entfernt, mit OSX glücklich zu sein.

Am meisten vermisse ich einen zweiten Bildschirm. Aber O.K. das kann man beheben und hat nichts mit dem Betriebssystem zu tun.

Am zweit meisten vermisse ich den Explorer.
Gott was hat man schon alles über den Windows Explorer geschrieben und geflucht. Aber wenn man gezwungen ist, mit dem Finder von Apple zu arbeiten, ist man endgültig den Tränen nahe.
Den Finder finde ich so richtig, sorry, Scheisse!

Am dritt meisten vermisse ich die Handhabung der Fenster, wie man sie bei Windows 7 kennt. Das Arbeiten mit den Fenstern auf dem Mac gibt einem das Gefühl irgendwie amputiert zu sein: wie wenn einem Finger oder gar eine ganze Hand fehlen würde. Hier sieht man, dass weniger, NICHT immer mehr ist.
Die Einfachheit wird hier nur noch umständlich. Ich könnte oft fast doppel so schnell arbeiten, wenn ich die Fenster so gut wie bei Windows handhaben könnte. Da ist OSX einfach in de Steinzeit geblieben.

Überhaupt, die immer so hochgelobte und angepriesene Einfachheit, wurde wohl bei meinem Mac Modell vergessen? Ich fand bis jetzt noch nichts was wirklich einfacher sein soll als bei Windows. Im Gegenteil, viele unlogische Sachen, die nur Kopfschütteln auslösen.
Einstellungen und Funktionen sind nicht besser auffindbar. Und wenn man sie gefunden hat und dann 2 Klicks weniger braucht als bei Windows, ist dies sehr marginal und vermittel nicht wirkliche in Gefühl von Einfachheit oder schnelle zu sein. Zumal auch das mit den weniger Klicks nicht immer stimmt und auch weniger Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sind.

Das gute am Mac ist: … … …
Keine Ahnung!
Was soll den da besser sein?
Ebenbürtig vielleicht aber besser?

Ja ich bin schwer enttäuscht von Apple und OSX!

Read More

Eine neue Herausforderung steht mir bevor. Ich werde ab 1. November einen neuen spannenden Job antreten. Dabei werde ich mich hauptsächlich mit Joomla herumschlagen müssen, was allerdings kein Neuland für mich ist. Neu ist, dass diese Arbeit ich nicht mehr auf einem Windows PC machen werde, sondern auf einem iMac.
Ich bin gespannt, wie schnell ich mich daran gewöhne und ob ich mich dann auch vom Apple Virus infizieren lasse … :-)

 

imac-21

Read More

Wir alle wollen das Beste aus unseren Geräten rauskitzeln.
App Storm listet für iPhone, iPad, Android, Mac, Windows und Web je 40+ Tipps und Tricks auf um wirklich das beste aus allem rauszuholen.
Reinschauen lohnt sich ganz sicher.

» 40+ Super Secret Features and Shortcuts

40+ super geheime Features und Shortcuts

Read More

Viele deutsche Besucher meines Blogs, beklagen sich das man den YouTube Clip nicht anschauen kann. Oft liegt das am Streit zwischen der GEMA und Google (Besitzer von YouTube). Die GEMA will offenbar Geld von YouTube für das Ausstrahlen bzw. Stream der Videos und Google zahlt eben nicht und sperrt einfach die Clips.
Für FireFox gibt es ein Plugin das diese Sperre umgeht: ProxyTube.

„Wenn ein Video auf YouTube gesperrt ist und das Addon aktiviert, dann wird im Hintergrund ein amerikanischer Proxy gesucht, der funktioniert und schnell ist. Ihre bisherigen Proxy Einstellungen werden gesichert und nachdem die Seite mit dem neuen Proxy geladen wurde wieder zurück gestellt.“

Cooles Ding, finde ich!

» ProxyTube

proxytube

Read More

Eine ganze Strasse sperren für 3 Minuten Filmaufnahme? Eigentlich müssten jeden Tag in New York Strassen und Plätze gesperrt sein, weil gerade ein Film gedreht wird. Ich fragte mich schon immer, wie das gehen soll? Dass nämlich so extrem vieles per computer gemacht wird, habe ich wirklich nie gedacht.

Die Computeranimations-Industrie muss in Hollywood riesig sein und das stellt sich langsam die Frage, ob diese virtuelle Realität nicht schon längst missbraucht wird? Was ist bei der Tagesschau noch echt? Wie kann man das überprüfen?
Was dieser YouTube-Clip zeigt, ist jedenfalls grandios.

Read More

lloydSeit rund einem Jahr besitze ich nun ein Android Smartphone. Seit Kurzem habe ich auf Gingerbraed 2.3.4 aktualisiert, was wesentlich schneller als Froyo lauft . Das grösste Problem war aber immer die Akkulaufzeit.
Etliche Apps die helfen sollen diese zu verlängern, habe ich ausprobiert, leider nur mit mässigem Erfolg. Aber vor Kurzem fand ich Battery Defender im Android Market und dieses App ist mit Abstand das Beste, welches ich je ausprobiert hatte.

» Battery Defender im Android Market

ss-480-0-0

Read More

isad

Read More

Wer ein HTC Handy hat oder hatte, liebt auch diese Desktopanwendung. Wie auf dem Handy zeigt HTC Home die Zeit in Retro- Klappuhrdesign an und die Wettervorhersage inkl Animation für die nächsten Tage.
Ab Windows Vista aufwärts.

» HTC Home

htchome

Read More

imagesSeit geraumer Zeit habe ich das Problem, dass der FireFox Browser immer wieder hängen bleibt.
Jede Site, die der Browser öffnet, bleibt ne Weile hängen, bis sie endlich geladen wird. Das ist ziemlich ärgerlich und hat mich dazu verleitet, fast nur noch mit Google Chrome zu surfen.
Doch gewisse Bequemlichkeiten vom FireFox vermisse ich bei Google Chrome einfach und eigentlich möchte ich beide parallel verwenden, je nach dem für was.

Jetzt habe ich offenbar ne Lösung für das FireFox Problem gefunden. Es handelt sich dabei um 2 Einstellungen in der “Config” vom Browser. “browser.download.manager.retention” und “browser.sessionhistory.max_entries“.

Folgende Änderungen habe ich durchgeführt:

  • about:config” in die URL-Leiste eingebenund dort
  • … nach “browser.sessionhistory.max_entries” suchen und dort den Wert “50” auf “10” einstellen.
  • … nach “browser.download.manager.retention” suchen und den Wert auf “1” einstellen.

Es scheint jedenfalls zu wirken. Der Browser reagiert wieder zügig.
Mal schauen, wie es nach einer Woche arbeiten aussieht?

Read More

Switch to our mobile site